Meine erste Geschichte

Drachen gibt es doch

Es war einmal ein Junge namens Robin. Robin liebte Drachen über alles. Sein ganzes Bücherregal war voller Bücher über Drachen. In manchen Büchern stand, dass die Drachen böse und gefährliche Monster sind.

In anderen, dass sie friedliche Kreaturen sind. Jeden Abend las seine Mama ihm eines seiner vielen Drachenbücher vor.

Eines Nachts, bei Vollmond konnte Robin nicht einschlafen. Also ging er mit seiner Taschenlampe in den Garten. Da hörte er ein Brüllen. Es klang sehr schrill und laut. Robin erschrak. „Hallo! Wer ist da?“ rief Robin.

Da! Wieder! Diesmal ganz nah. Aus dem Gebüsch kam ein großer Hund. Sofort sprang Robin zur Seite. Der Hund leckte ihm über das Gesicht. Da lachte Robin.

„Du bist echt süß.“ sagte er. „Ich glaube ich nenne dich Bello.“ fügte Robin hinzu. Ob ihr es glaubt oder nicht Robin und Bello sind zwei unzertrennliche Freunde geworden.

Der Drache kommt

Gerade liegen Bello und Robin im Gras, da hören sie Mama schreien. Robin sagte zu Bello: „Komm wir gehen mal zu Mama und gucken, was passiert ist.“

Als die beiden Freunde bei Robins Mama ankamen, stand ein riesiger Drache im Wohnzimmer. Er schnaubte! Robin wollte ihn beruhigen aber der Drache fegte ihn mit seinem Schwanz zur Seite.

Bald darauf flog er davon. „Mama!“ rief Robin aufgeregt. „Hast du das gesehen?“ „Ja! Der Drache hat mich ganz schön erschrocken.“ antwortete seine Mama. Bello knurrte: „Grrr!“ Alle lachten so gar Mama.

Es war wirklich schön einen so guten Freund wie Bello an seine Seite zu haben.

Das Reich der Drachen

Bello und Robin gingen im Wald spazieren. Doch plötzlich fielen sie in ein großes Loch. Unten am Ende des Loches war ein riesiges Tunnelsystem. Sie gingen in den ersten Tunnel. Doch am Ende des Tunnels war eine Sackgasse. So war es auch in den folgenden Tunneln.

Bis sie im zehnten Tunnel Licht sahen. Am Ende angekommen war ein tiefer Abgrund.

Doch am Ende des Abgrundes war eine große Welt voller Drachen. Grüne Drachen, rote Drachen und gelbe Drachen. Es war wunderschön.

Robin rief: „Hallo Drachen! Ich wusste, dass es euch nicht nur im Märchen gibt.




© Copyright 2020 – Eva Bleisteiner – Alle Rechte vorbehalten.