Die Welt ist in Gefahr, liebe Susi

Meine Geschichte beginnt in einem kleinen Wäldchen. Dort leben viele Tiere, doch die Geschichte handelt von einem kleinen Eichhörnchen namens Susi und ihren Freunden. 

Es ist gerade Freitag und Susi kommt von ihrer Arbeit zurück. Sie arbeitet als sogenannter Sucher. Das heißt, dass sie den anderen Eichhörnchen hilft, ihre Nüsse zu finden. Jedenfalls hört sie ein leises Rascheln aus ihrer Baumhöhle. Sie fragt sich: „Was war das?“Susi kommt langsam näher. Auf ein Mal springt ein Marder heraus und rennt davon. „Warte auf mich!“, ruft Susi. Sofort rennt sie dem Marder hinterher. Er läuft Kreuz und Quer durch den Wald. Schließlich wird er langsamer und hält auf einer kleinen Lichtung an. Dort in der Mitte befinden sich fünf in einem Kreis angeordnete große Steine. Der Marder springt hinein und auf ein mal ist er weg.

Susi kann immer noch nicht glauben, was sie da sieht. „Ein Portal!“, stottert sie. Erst überlegt Susi, doch dann springt sie dem Marder hinterher. Eine dunkle Stimme sagt: „Was machst du? Aber,“ Doch dann verstummt die Stimme.

Wunder über Wunder

Susi steht nun nicht mehr im Wäldchen, sondern in einer seltsamen für sie neuen Welt. Dort ist es wunderschön! Selbst Susi staunt, denn was sie dort sieht ist wirklich faszinierend. Gerade sieht sie eine seltsame Katze, als sie den Marder erblickt. „Was ist das“, überlegt Susi, „der Marder wechselt ja die ganze Zeit die Farben!!!“ Auch die Katze ist seltsam: sie hat kleine Engelsflügel. Doch wie sieht Susi denn nun aus? Also Susi hat, ja, was ist das eigentlich? Sie hat einen seltsam aussehenden Kranz aus Ästen und Zweigen auf dem Kopf. Dieser ist mit den schönsten Blumen verziert. Ist sie etwa eine Königin? Ja! Auf einmal verbeugen sich ALLE WIRKLICH ALLE

Tiere der kleinen, neuen Welt vor ihr. Susi wird ganz warm ums Herz!

Die verpatzte Rückkehr

Egal wie schön es auch ist Susi hat ein wenig Heimweh. Also beschließt sie, dass sie öfter herkommen wird und sucht das Portal. Nach einer Weile entdeckt sie das Portal. Sie holt tief Luft und springt hinein. Doch was ist das? Mit einem Mal befindet sich Susi auf einer rappelvollen Straße. Da erblickt sie eine Taube und fragt: „Hey, wo bin ich denn hier?“ „Du bist hier in Rummelsburg! Ist es nicht wunderschön hier?“, trellert die Taube namens Bolla. „Äm“,antwortete Susi, „also in meinem Wäldchen gefiel es mir besser.“ „Weißt du, was das Beste an Rummelsburg ist? Hier gibt es tausend Leute, denen ich auf den Kopf kacken kann!!!“, ruft Bolla voller Begeisterung. Darauf entgegnet Susi ETWAS hektisch: „Also ich muss dann noch was erledigen, tschüss Bolla!“ Auf ein Mal beschleicht Susi ein seltsames Gefühl. Sie vermutet, dass es mit der Welt hinter dem Portal zusammenhängt. Also rennt sie zurück zur Straße und springt erneut in das Portal.

Die Macht der Krone

Es macht PLOPP und schon ist Susi wieder in der seltsamen Welt. Auf einmal hört sie komische Geräusche. Susi folgt den Geräuschen, bis sie wieder an den Ort kommt, wo sie beim ersten Mal war. Doch was ist das? Bolla sitzt auf Susis Thron und hat ihre Krone auf dem Kopf. Er lacht hämisch: „Na, Susi, kommst du mich besuchen alte Freundin?“ Da wird Susi wütend und schreit: „Hör auf das ist mein Thron und das ist meine Krone!“ Doch da begreift Susi, dass es die Krone war, die Bolla so böse gemacht hatte. Sofort beschließt sie ihm die Krone wegzunehmen. Er setzt sie jedoch nur nachts ab, also wird es kniffelig. 

Ein nächtlicher Raubzug

Nun wartet Susi die Nacht ab… 

Langsam wird es dunkel und der böse König legt sich in sein Himmelbett. Die Krone legt er auf den Nachttisch. Leise schleicht sich Susi an. Da gähnt der falsche König und Susi legt sich blitzschnell auf den Boden, damit sie nicht entdeckt wird. Langsam steht sie wieder auf und greift nach der Krone. Geschafft! Auf dem Flur jedoch rutscht sie ihr aus den Fingern. Zum Glück ist niemand durch den Lärm aufgewacht! Draußen angekommen zieht Susi die Krone hervor und setzt sie sich vorsichtig auf. Mit einem Mal entsteht ein gleißender Lichtstrahl und Susi bekommt eine goldene Rüstung. Bolla wird wieder lieb und Susi ist die beste Königin aller Zeiten! 

Natürlich geht Susi oft zurück in ihr kleines Wäldchen, denn dort gefällt es ihr trotzdem am besten…




© Copyright 2022 – Eva Bleisteiner – Alle Rechte vorbehalten.